| 22. Januar 2018

Auf dem Hochseil des Schönen Wahren Guten

Der dynamische Prozess, jeden Augenblick und jeden Tag neu auf dem Hochseil des Schönen Wahren Guten wieder ins Gleichgewicht zu kommen, ist die ganz persönliche Selbstverantwortung, im Gleichgewicht und in Harmonie mit der Schöpfung zu bleiben.

mehr


| 16. Januar 2018

Gelebte Transdisziplinarität

Der Gedanke der TRANSDISZIPLINARITÄT kam mir in meinen ersten Jahren der Berufstätigkeit. 2002 war ich im Gespräch mit der Theaterakademie München, transdisziplinäre Workshops zu entwickeln, damit die unsinnigen oft nur hierarischen Grenzen zwischen Regie, Bühne, Schauspiel und im Film Kamera aufgehoben und ein sinnvolles, konstruktives, respektvolles Zusammen visionieren und entwickeln möglich würde. Die Getrenntheit und pyramidale Machtstruktur ist ein altes Konzept.

mehr


| 13. Januar 2018

Seid nutzlos !

Ein jeder hat seine individuelle Perspektive auf das Ganze, besondere Fähigkeiten und eine eigene Aufgabe. Nicht selten, haben diese inneren Werte in der äußeren Welt kaum Platz.
Das utilitaristische und profitorientierte Denken hingegen hat Hochkonjunktur. Eine persönliche Sicht auf die Zusammenhänge aus der Sicht des DantonDenkRaums.

mehr